Humanitäre Hilfe – Ein neues Haus für eine alleinerziehende Mutter mit vier Kindern – Erledigt

Mit diesem humanitären Projekt wurde Frau Viorica geholfen. Viorica ist eine alleinerziehende Mutter mit vier Kindern, von denen 3 geistig schwerbehindert sind. Ihr Mann verließ sie vor einigen Jahren. Mit den Kindern lebten sie in einer Wohnung, die lediglich aus einem Zimmer und einer kleinen Küche bestand. Die Bedingungen  sind schwer zu beschreiben. Ein Problem ist vor allem, daß die 3 schwerbehinderten Kinder in den Hosen machen,  also war humanitäre Hilfe dringen notwendig.  Bei der Überprüfung der Wohnung, haben die freiwilligen Handwerker gesagt, daß in kurzer Zeit, zumindest das Dach zusammenbrechen wird und, die Familie in Lebensgefahr ist. Somit entschlossen wir uns, ein besseres kleines Haus für diese  Mutter und ihre Kinder aufzubauen. Aber uns fehlte das notwendige Kapital und wir hatten auch keine Zeit zur Planung des Projektes. Dennoch haben wir mit der Arbeit begonnen und Leute im In- und Ausland, die davon erfahren haben und das Problem erkannt haben, haben soviel gespendet, daß wir ein neue Zuhause für diese Familie realisieren konnten.

Vielen Dank den  jungen Freiwilligen aus Craiova und unseren friewilligen Handwerkern aus Curtici Kreis Arad, die diese gesellschaftliche Notlage behandelt haben. In zwei Tagen wurde das Haus gebaut und gedeckt. Ein zweites Team von Freiwilligen Handwerkern  aus dem Kreis Arad kam und beendete das Innere.

 

Für weitere Informationen können Sie uns unter der Email-Adresse  info@hoffnungfuermorgen.ch oder telefonisch unter +41 43 537 17 99 kontaktieren.