Cristian Lazar kann nach einer OP in der Republik Moldau, die von “Hoffnung für Morgen” unterstützt wurde, wieder sehen – Erledigt

Wir sind froh darüber berichten zu können, daß Cristi Lazar wieder sehen kann. Die OP wurde in der moldawischen Republik in einer russischen Privatklinik, die auf solche OPs spezialisiert ist, durchgeführt. Die OP hat ca. 2000 Euro gekostet und wurde komplett von “Hoffnung für Morgen” mithilfe unserer Sponsoren übernommen. Vielen Dank an die Spender aus dem In- und Ausland.

Für weitere Informationen können Sie uns unter der Email-Adresse  info@hoffnungfuermorgen.ch oder telefonisch unter +41 43 537 17 99 kontaktieren.

Weiter unten zeigen wir Bilder von Cristi nach der OP.

 

[nggallery id=projekt34]