Archive for June, 2012

Humanitäre Hilfe: Das Leben von Sabin Firizoiu wurde gerettet – hier seine Dankesnachricht an die Spender

Das Leben von Sabin Firizoiu wurde gerettet. Die Herzoperation wurde mit Erfolg durchgeführt. Allen, die seinen Fall nicht kennen, möchten wir erklären, daß er an einem Aortenaneurysma im Brustkorb litt (Aussackung der vom Herzen wegführenden Hauptschlagader), das eine Operation zum Ersatz des betroffenen Blutgefäßteils unumgänglich machte. Sabin Firizoius Arterie war dermaßen gedehnt, daß sie jederzeit hätte platzen können, was innerhalb weniger Minuten zum Tode geführt hätte. Die Operation inklusive der Voruntersuchungen hätten ca. 2500 Euro gekostet, ein Betrag, den er und seine Familie nicht zur Verfügung hatten. Roxana, seine Frau, leidet unter Lupus erythematodes, einer unheilbaren Erbkrankheit, die mit rheumaartigen Gelenk- und Hautenzündungen einhergeht, aber auch innere Organe betreffen kann. Jetzt konnten wir Sabin Firizoiu mit Hilfe Ihrer Spenden operieren lassen. Die Operation wurde in Timisoara im Institut für kardiovaskuläre Erkrankungen erfolgreich durchgeführt. Zur Zeit ist Sabin Firizoiu auf dem Wege der Genesung und dankt allen, die uns unterstützt haben sein Leben zu retten. Weiter unten präsentieren wir Ihnen ein Video mit seiner Dankesbotschaft.


Lies mehr darüber…

Humanitäre Hilfe – Spende der Firma Omron/Advance SIEHE FOTO

Unsere humanitären Kampagnien zur Unterstützung der alten Menschen von der Straße gehen weiter. Wie Sie wissen, unterstützt unsere humanitäre Organisation ein Heim für alte obdachlose Menschen in Rumänien, in dem 30 Menschen leben und tägliche Hilfe in Form von Pflege, Nahrung und permanentem Obdach bekommen. Diese alten Menschen wurden auf der Straße, aus Straßengräben, Parks und Bahnhöfen aufgelesen und hier hin gebracht. Die Bedürfnisse hier sind groß, sowohl an Lebensmitteln und Medikamenten, als auch an Kleidern. Die meisten der alten Obdachlosen in diesem Heim sind krank und bedürfen der Pflege. Die Firma Omron/Advance hat sich in dieses humanitäre Projekt eingebracht und uns 2 Blutdruckmessgeräte inkl. Manschetten in verschiedenen Größen und 5 Fieberthermometer gespendet.


Lies mehr darüber…

Humanitär – Das rumänische Fernsehen hat an unserer Seite an einer Hilfsaktion für Straßenkinder teilgenommen

Dieses Jahr war die Hilfsaktion mit humanitärem Charakter am 01. Juni für Straßenkinder eine ganz spezielle. Das sagen wir aus zwei Gründen. Der erste ist, daß dieses Jahr viele Blogger aus dem kulinarischen Bereich, unser Bedürfnis erkannt haben, und beschlossen haben für Straßenkinder Kuchen zu backen. Letztlich haben wir uns am 01. Juni mit einigen dieser Blogger in Bukarest getroffen und sind gemeinsam zu über 100 Straßenkindern gegangen um ihnen eine warme Mahlzeit und Kuchen zur Verfügung zu stellen. Der zweite Grund warum diese Aktion etwas Besonderes war, ist die Teilnahme eines Teams des Rumänischen Fernsehens TVR1, das die Serie Rom European dreht. Die hierbei produzierte Reportage wurde später auf TVR1 gesendet. Lies mehr darüber…

Humanitäre Hilfe – Altersheim

Hauptsponsoren

Im Zusammenhang der Wirtschaftskrise, steigt die Zahl der alten Menschen die auf Straße landen immer weiter. Wir finden sie häufig in Bahnhöfen, in Eingängen in die Kanalisation, in Parks oder bettend auf der Straße. Der Verein Hoffnung für Morgen unterstützt ein Heim für alte Menschen von der Straße. Wir bieten ihnen dort täglich gratis: Nahrung, ein warmes Obdach und Pflege für 30 alte Menschen von der Straße. Dieses Heim ist Teil der karitativen und humanitären Hilfe, die wir im Westen des Landes unterhalten. Im Video weiter unten präsentieren wir Ihnen eine Reportage über dieses Heim für die alten Menschen von der Straße. Dieses Heim funktioniert dank Ihnen, unseren Sponsoren und Spendern. Diejenigen, die dieses Heim weiter mit uns unterstützen möchten, können dies tun mit Nahrungsmitteln, Kleidern oder Geld.

Volle Version

 

Lies mehr darüber…

Humanitäre Hilfe: Zentralheizung fürs Altersheim

Der Verein Hoffnung für Morgen hat diesen Winter ein karitatives Projekt zur Unterstützung des Altenheims für Obdachlose im Ort Batar, Bezirk Bihor, gestartet. Das Heim hatte weder Zentralheizung, noch verfügte es über Brennholz. Deswegen konnte das Heim nicht mit seiner vollen, möglichen Kapazität an Bewohnern betrieben werden, denn aufgrund der fehlenden Heizung konnte kein Badewasser erwärmt werden, und die Bewohner waren gezwungen sich an wenigen alten Öfen zu wärmen, die der Kälte letztlich nicht trotzen konnten. Aus Mangel an Finanzmitteln fehlte auch Feuerholz während der Winter immer kälter wurde. Trotzdem haben Menschen und Firmen aus dem ganzen Land für das Heim gespendet, so daß dieses Feuerholz und eine Zentralheizung auf Holzbasis bekamen. Es wurden 16 Heizkörper von 1,80m Größe eingebaut. Die Invesition belief sich auf 2500 Euro.

 

Lies mehr darüber…

Humanitäre Hilfe für Rares – “das Kind aus Knetgummi” – ERLEDIGT

Rares Basarab ist 3 Jahre alt und kommt aus Calan im Bezirk Hunedoara. Er wurde mit einer unheilbaren Krankheit, spinaler Amyotrophie, geboren. Infolgedessen leidet er unter einer Verzögerung seiner motorischen Entwicklung, einer Atrophie (Unterentwicklung) seines Frontalhirns und des Temporallappens und schwerwiegend niedriger Muskelspannung. Deshalb wird er auch “das Kind aus Knetgummi”, genannt. Das bedeutet, daß Rares niemals selber gehen können wird, daß er schnell ermüdet, und daß er sich aufgrund seines schwachen Immunsystems immer wieder Infektionen zuzieht. Immer wieder muß Rares wegen schwerer Atemschwäche in die Notaufnahme der Kinderklinik in Cluj eingeliefert werden. Ohne einen Sauerstoffkonzentrator, an den er täglich angeschlossen wird, könnte er gar nicht überleben. Dieser Apparat, mit dem er beatmet wird, ist sehr teuer. Oft macht ihm seine Atemschwäche schwer zu schaffen, denn seine Brustmuskeln sind so schwach, daß er seinen Brustkorb zum Einatmen nicht heben kann. So kann keine Luft und kein Sauerstoff in seine Lunge strömen und das Kohlendioxid vergiftet seinen Körper, sagt seine Mutter, Daniela Basarab.

Lies mehr darüber…